Wie am 15.05.2010 auf der Vollversammlung des Fördervereins durch den Vorstand bekanntgegeben wurde, wird der FV ARGEOS e.V. im Jahre 2010 Auslandsaufenthalte mit 200€ fördern. Das Angebot soll sich vor allem an die Studenten richten, die Abschlussarbeiten im Ausland schreiben wollen bzw. ein Auslandspraktikum anstreben. Es sind maximal 5 Unterstützungen in 2010 geplant.

Dabei sollen die 5 Studenten gefördert werden, welche sich zuerst bewerben und deren Bewerbung vom Vorstand des FV als förderungsfähig bewertet wurde. Das Auswahlverfahren wird in den nächsten Jahren davon abhängen, wie viele Bewerbungen in diesem Jahr eingehen. Um als förderungsfähig bewertet zu werden, sollte eine förmlich Bewerbung mit den Zielen des Auslandsaufenthalts beim Vorstand des FV ARGEOS e.V. per Email eingehen. Eine Bestätigung des Praktikumsbetriebs bzw. der Stelle, an dem die Abschlussarbeit verfasst wird, über den Ort und die Dauer der Arbeit ist nötig. Verbunden mit der Förderung ist ein Artikel über das Erlebte, die begangene Arbeit und die Erfahrungen im Ausland, welcher im Newsletter der ARGEOS veröffentlicht wird.

Für den Vorstand des FV ARGEOS e.V.
Jan Tischer